Die richtigen Keywords finden – SEO insights #3

Passende Keywords finden und Google Sichtbarkeit erhöhen

Wer seine Onlinepräsenz für Suchmaschinen optimieren möchte, kommt an der Suche sinnvoller Keywords nicht vorbei. Den Fakt ist jeden Tag suchen gezielt Menschen möglicherweise nach genau Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. Idealerweise sind Keywords daher überall präsent, aber nicht auffällig lesbar. Die richtigen Keywords zu finden und sie entsprechend einzubauen ist daher der erste Schritt um die richtige Zielgruppe treffsicher zu erreichen.

Keywords und ihre Bedeutung

Für viele Unternehmen erscheint es attraktiv, sich auf die Suche der Kunden zu verlassen. Vielleicht ist Ihr Unternehmen auf Seite 1 bei Google, dann steigt die Wahrscheinlichkeit dass der Kunde Sie und Ihr Unternehmen findet. Die Chance jedoch dass der Kunde Sie findet, sollten Sie auf der dritten Seite der Google-Suchergebnisse aufgeführt sein, ist sehr gering.

Die meisten potentiellen Interessenten klicken auf die ersten fünf Ergebnisse und finden dort Unternehmen, die ihnen in etwa den Service bieten, den sie suchen. Diese Unternehmen machen etwas richtig: Suchalgorithmen können sie über Keywords finden und so als relevante Ergebnisse platzieren.

Keywords finden
Diese Studie des Software-Dienstleister Caphyon zeigt ganz klar wie sich die Klickrate mit abfallender Rankingposition verhält. Demnach klicken rund 30 Prozent auf das erste Ergebnis bei Google.

Es stellt sich nunmehr die Frage, wie die richtigen Keywords gefunden werden, um sich für diese bestmöglich zu positionieren. Um dies zu beantworten bedarf es 3 Schritten:

1. Keywords für das eigene Unternehmen definieren

Der erste Schritt um Keywords zu finden, die für das eigene Unternehmen relevant sind, ist die Analyse der Zielgruppe. Als Unternehmer müssen Sie sich fragen: Welche Keywords verbinden die Kunden mit Ihnen? Verbinden die Kunden “faire Preise” wirklich mit dem Schlüsseldienst, oder suchen sie nicht viel eher nach “schnelle Türöffnung”? Befragen Sie Ihre Kunden und Kollegen dazu.
Besteht bereits ein Newslettersystem, versenden Sie eine Umfrage mit Aussicht auf Prämien oder Gutscheine für die Teilnehmer.”Welche Begriffe verbinden Sie am ehesten mit unserem Unternehmen?” könnte eine der Fragen lauten, die zur Keywordsuche beiträgt. Sammeln Sie antworten oder lassen Sie die Kunden ganz einfach selber Keywords vorschlagen. Bedenken Sie, mit den richtigen Keywords steht und fällt der organische Erfolg bei Google.

2. Keywords nach Suchanfragen filtern

Sobald Sie eine Liste erstellt haben, welche Keywords für Ihr Unternehmen relevant sind, gilt es nun herauszufinden ob nach diesen Begriffen überhaupt gesucht wird. Mithilfe des Keyword-Planers ist dies ganz einfach. Dieses Tool von Google erlaubt es Ihnen verschiedene Begriffe auf ihre Suchanfragen zu prüfen.

Geben Sie Ihre Keywords nach und nach ein. Überprüfen Sie ob Menschen nach Ihren Keywords suchen. Im Idealfall summieren sich Ihre Keyword Suchanfragen, sodass Sie am Ende sichern sein können, dass Sie im nächsten Schritt nur die Keywords verwenden, nach denen auch wirklich gesucht wird.

Als kleiner Tipp: Sollten es für ein Keyword mal keine Suchanfragen geben, Sie aber der Meinung sind, dass dieses Keyword unglaublich relevant für Sie ist, klicken Sie auf “Ideen abrufen” und lassen Sie sich ähnliche Keywords mit gleichem Zusammenhang von Google vorschlagen.

3. Keywords einbauen

Im letzten Schritt geht es nun darum die Keywords so einzubinden dass sie für Google zwar präsent sind, aber nicht unleserlich und unseriös wirken. Es gilt eine Balance zwischen hilfreich und der nötigen Keyword-Dichte zu finden. Achten Sie daher auf eine gewisse Semantik. Google kann mittlerweile Zusammenhänge erkennen, auswerten und einordnen. Schreiben Sie daher hauptsächlich für den Leser und bauen Sie das Keyword nur exakt ein, wenn es auch wirklich passt.

Tipp: Falls Sie Bilder in Ihrem Beiträgen verwenden, sollte das Keyword jedoch sowohl im Dateinamen, als auch im ALT-Attribut enthalten sein. Außerdem haben Tests gezeigt, dass es sich positiv auf das Ranking bei Google auswirkt wenn das Keyword in die Meta-Beschreibung eingebaut wurde.

2 Gedanken zu „Die richtigen Keywords finden – SEO insights #3

  1. Pingback: SEO TEXTE SCHREIBEN als #SEOMaßnahme

  2. Pingback: Ein YouTube Kanal für Unternehmen - Unsere Tipps #MehrErfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.