SEO Texte schreiben – SEO insights #4

SEO Texte schreiben – Leicht gemacht!

SEO Texte zu schreiben klingt für viele erst einmal nach zusätzlichem Aufwand. Immer im Hinterkopf, dass der Text doch die Besucherzahl sowie das Ranking bei Google steigern soll. Vergessen Sie den Gedanken!

Ein richtiger “SEO Text” sollte vor allem eins sein: leserlich, informativ und professionell.

Getreu dem Motto:”Content is King” sollten die Texte von hoher Qualität sein und dem Leser damit ein entsprechender Mehrwehrt geliefert werden. Dies ist die Hauptaufgabe eines jeden Textes und auch ein SEO Text verfolgt dieses Ziel. Es stimmt, dass Keywords in diesen Texten eine Rolle spielen. Bricht der Leser seine Experience jedoch bereits nach 5 Sekunden ab, weil der Text auf einen Blick mehr verwirrend als ansprechend wirkt, so kann Ihnen das im Hinblick auf SEO eher schaden als Ihre Keyword-Einbindungen helfen.

Der Aufbau eines SEO-Textes

Im ersten Absatz sollte die Kernaussage des Themas formuliert werden. Achten Sie darauf, dass Sie zu lange und verschachtelte Sätze vermeiden. Eine gute Lesbarkeit sollte auf einen Blick gegeben sein, sodass der User gerne auf Ihrer Webseite verweilt, um sich den Text komplett durchzulesen.

Handeln Sie Ihr jeweiliges Thema ab in den folgenden Absätzen ab. Lockern Sie Ihren Text durch Bilder, Grafiken oder Videos auf. Falls Sie einen gewissen Zweck oder eine Handlung beim Leser auslösen möchten, verwenden Sie am besten eine direkte Ansprache in Kombination mit einer klaren Call-to-Action.

Beispiel: Unsere Software bietet Ihnen die optimale Lösung im Bereich XYZ und das 24 Stunden 7 Tage die Woche. Sie können unsere IT-Lösung als Neukunde 30 Tage kostenlos testen – Klicken Sie dafür jetzt hier!

Außerdem sollten Sie nur Links unterstreichen, keine normalen Sätze. Dies verwirrt nur unnötig und schadet der User-Experience.

Den Inhalt auf der Webseite unterbringen

Bringen Sie so viele relevante Informationen wie möglich im Text unter, sodass der Leser nicht noch andere Internetseiten besuchen muss, sondern seine Antwort bei Ihnen findet. Beachten Sie dabei jedoch dass Sie nicht relevante Informationen unbedingt außen vor lassen.

 

Die Lesbarkeit als auch die Spannung leiden enorm unter zu viel Informationsdichte auf einer Seite. Falls Sie dennoch unheimlich viele relevante Informationen haben teilen Sie die Inhalte lieber in Kategorien ein, für welche Sie jeweils eine Seite verwenden und untereinander verlinken. Das Gleiche gilt für mehrsprachigen Content.

Keywords richtig platzieren

Wenn Sie SEO Texte schreiben, ist der Fokus, wie bereits erwähnt, auf den Leser zu richten. Doch auch die Keywords sollten nicht ganz außer acht gelassen werden. Keywords werden von der Suchmaschine erkannt und mithilfe des Algorithmus eingeordnet. Es wichtig, dass Sie das Keyword in seiner Grundform auftauchen lassen, jedoch sollten Sie nicht übertreiben und lieber eine gewisse Semantik in Ihren Text mit einfließen lassen. Eine Keyworddichte von 2% bis 4% hat sich als am Erfolgreichsten bewiesen.
SEO Text schreiben
Als weiteren Anhaltspunkt zum Einbau des jeweiligen Keywords gilt diese Analyse.
Zum Schluss: vergessen Sie nicht eine sorgfältige Kontrolle der Rechtschreibung, auch hier kann die Lesbarkeit und Seriosität erheblich leiden, falls zu viele Fehler erkennbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.