SEO Texte schreiben – SEO insights #4

Der Textaufbau beim SEO Texte schreiben

SEO Texte schreiben kann dabei helfen, die Besucherzahl sowie Ihr Ranking bei Google dauerhaft zu steigern. Für eine gute Lesbarkeit lockern Sie die Texte mit kurzen Abschnitten und Zwischenüberschriften auf.

Im ersten Absatz sollte die Kernaussage des Themas formuliert werden. Achten Sie auch darauf, dass Sie zu lange und verschachtelte Sätze vermeiden, da die Lesbarkeit von Texten eine große Rolle bei der Verweildauer des Lesers spielt und somit auch für Google.

SEO Texte schreiben
Good to know: Unterstreichen sollten Sie nur Links, keine normalen Sätze. Die Zeilenlänge beeinflusst die Lesbarkeit ebenfalls. Als optimale Zeilenbreite werden 35 bis 40 Zeilen angesehen.
Beim SEO Texte schreiben kommt es zudem darauf an, dass Ihre Texte informativ und professionell sind. Getreu dem Motto: “Content is King” sollten die Texte von hoher Qualität sein und dem Leser damit ein entsprechender Mehrwehrt geliefert werden. Schreiben Sie deshalb niemals werbend. Es ist je vom Inhalt oder Ziel der Seite abhängig zu machen, ob Sie den Leser direkt ansprechen oder nicht.

 

Wichtig ist, dass Sie so wenig Passivsätze wie möglich verwenden und das “man” komplett aus Ihrem Wortschatz beim SEO Texte schreiben streichen. Wenn Sie die direkte Ansprache nutzen, machen Sie am besten auch Call-to-Actions. Verwenden Sie zum Beispiel Aufforderungen in Ihrem Text und lenken Sie somit den Fokus auf bestimmte Bereiche Ihrer Webseite.

Den Inhalt auf der Webseite unterbringen

Bringen Sie so viele Informationen wie möglich im Text unter, sodass der Leser nicht noch andere Internetseiten besuchen muss. Dabei müssen Sie jedoch beachten, dass Sie Ihre eigenen SEO Texte schreiben und keine fremden Texte nutzen. Die Lesbarkeit leidet unter zu viel Informationsdichte auf einer Seite. Teilen Sie die Inhalte lieber in Kategorien ein, für welche Sie jeweils eine Seite verwenden. Das Gleiche gilt für mehrsprachigen Content.

 

Die Suchmaschine kann nicht jedes Format lesen, weshalb Sie wichtige Informationen mit dem Keyword nicht in Grafiken, Word-Dokumente o. Ä. packen sollten, ohne zusätzlich einen normalen Text dazu geschrieben zu haben. Verwenden Sie kein Cloaking und keine Doorway-Seite. Sie sollten zuerst für den Leser schreiben und danach für die Suchmaschine. Außerdem erkennt die Suchmaschine solche Tricks und sanktioniert Sie ggf. dafür.

Keywords richtig platzieren

Wenn Sie SEO Texte Schreiben möchten, ist der Fokus vermehrt auf Keywords zu richten. Diese werden von der Suchmaschine erkannt und nach ihnen wird unter anderem die Platzierung bei den Suchergebnisse festgelegt. Fokussieren Sie sich beim SEO Texte schreiben darauf, dass Sie Ihr entsprechendes Keyword ganz vorne im Text steht. Es gibt eine Keyword-Prominenz, bei welcher Keywords, die vorne stehen, als wichtiger eingestuft werden.

 

Es wichtig, dass Sie das Keyword mehrmals in seiner Grundform auftauchen lassen. Übertreiben Sie es aber nicht mit der Häufigkeit der Keywords im Text und benutzen Sie eine entsprechende Semantik. Vergessen Sie nicht eine sorgfältige Kontrolle der Rechtschreibung, wenn Sie mit dem SEO Texte schreiben fertig sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.