Whatsapp Marketing für Unternehmen – Mehr Erfolg #2

Whatsapp Marketing als Möglichkeit für mehr erfolg

Whatsapp Marketing als das Mittel für Mehr Erfolg? Whatsapp ist in aller Munde: die App gehört zu den beliebtesten Messengern der Welt. Dabei bestehen die Dienste von Whatsapp bei weitem nicht nur aus dem privaten Versand von Nachrichten – auch Unternehmen können diese Plattform effektiv nutzen, um den Kontakt zum Kunden herzustellen. Eine geschickte Vorgehensweise ist für den Erfolg der Strategie allerdings Voraussetzung.

Whatsapp Marketing als neue Kommunikationsform

Whatsapp Marketing erweist sich für Unternehmen als nützliche Neuerung: Kein Messenger wird so häufig genutzt wie diese App. Weltweit hat diese Alternative zu SMS-Diensten über 1 Milliarde Nutzer – in Deutschland sind es knapp 40 Millionen. Dabei setzt sich die Nutzergruppe aus verschiedensten Altersgruppen zusammen: Sowohl Erwachsene über 50 als auch Jugendliche nutzen den Messenger. Whatsapp ist ebenso geschlechterübergreifend.

Damit bietet die App modernen Unternehmen zahlreiche Chancen und Möglichkeiten, mit den eigenen Kunden in Kontakt zu treten. Über die sogenannten Broadcast-Listen können interessierte Nutzer regelmäßig Nachrichten vom Unternehmen empfangen und auf diese reagieren, womit sich Whatsapp Marketing als sinnvolle Alternative zu klassischen Newslettern erweist.

Vorteile der Nutzung von Whatsapp Marketing für Unternehmen

Der Vorteil der Nutzung von Whatsapp Marketing gegenüber anderen Marketing-Maßnahmen liegt zunächst darin, dass Shitstorms effektiv verhindert werden: Nur das betreibende Unternehmen selbst kann die einzelnen Antworten sehen, wodurch die gefährliche Gruppendynamik verhindert wird. Weiterhin kann das gewonnene Feedback effektiv für die Optimierung der eigenen Angebote genutzt werden, denn durch den unmittelbaren Kontakt kann der Kunde ein direktes und persönliches Feedback geben. Durch diesen Kontakt wird darüber hinaus Nähe zum Kunden aufgebaut.

Durch die Nutzung von Whatsapp ist es zudem unkompliziert möglich, multimediale Inhalte wie Videos und Fotos schnell an den Nutzer zu bringen – in Zeiten der Schnelllebigkeit ein großes Plus. Nicht zuletzt kann Whatsapp auch bequem per Whatsapp Web genutzt werden, was den Versand von Nachrichten noch einfacher macht.

Wie wird das Whatsapp Marketing richtig umgesetzt?

Um das Whatsapp Marketing geschickt umzusetzen, sollte auf die Nutzung von Gruppenchats verzichtet werden – hier werden nämlich nicht nur dem Verbraucher alle anderen User angezeigt, auch die Nachrichten sind innerhalb des Chats für jeden sichtbar. Sinnvoller ist ein Broadcast, über den die Nutzer die Nachrichten empfangen und Antworten senden können.

whatsapp marketing
Good to know: Zu beachten ist, den Broadcast mit einem Opt-In auszustatten. Das ist rechtlich notwendig: So stimmt der User nämlich ausdrücklich zu, Nachrichten zu empfangen. Entsprechend sollte auch eine klar ersichtliche Opt-Out-Möglichkeit eingebaut sein.

Weiterhin gilt es, die versendeten Inhalte individuell an das angebotene Produkt und die eigenen Leistungen anzupassen. Große Modekataloge geben zum Beispiel Stylingtipps und benachrichtigen den User, wenn eine neue Kollektion eingetroffen ist. Auch News oder Tipps zu bestimmten Themen interessieren die Zielgruppe in der Regel.

Dabei ist immer zu beachten, dass die Inhalte möglichst auf die Interessen und Bedürfnisse der User abzustimmen sind, um positives Feedback zu erhalten. Zudem sollte auf eine hohe Qualität der versendeten Bilder und Videos geachtet werden – verpixelte Grafiken wirken hier eher wenig professionell.
Das Whatsapp Marketing ist somit der direkte Kontakt zum Kunden – und sollte entsprechend ausgeschöpft werden: Whatsapp dient hier als moderne Form des Kundenservice und kann als ausgebaute Service-Leistung zahlreiche Kunden überzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.